• home
  • / Vehicle Development
  • / NVH

Vehicle Development

NVH


„The sound of silence ”
 
Die Laboratorien von CSI, die sich hoch spezialisierter Expertenteams bedienen, begleiten sämtliche Entwicklungsphasen von Fahrzeugen im Bereich NVH (Noise & Vibration Harshness). Die NVH-Aktivitäten werden sowohl in eigens dafür eingerichteten Labors als auch im Freien auf den mit Spezialbelägen präparierten Pisten von CSI durchgeführt.
 

Geräuschanalysen

 
CSI verfügt über ein Testgelände, das mit einer Pass-by-noise-Piste ausgestattet ist, deren Asphaltdecke die von der ISO-Norm 10844 vorgegebenen Eigenschaften erfüllt.
Unsere wichtigsten Prüfdienstleistungen:
 
  • Coast-Down-Motortests (ECE R117)
  • Produktionskontrollen
  • Außengeräuschbeurteilung
 
CSI verfügt des Weiteren über einen Rollenprüfstand in halbreflexionsfreiem Raum mit kontrollierter Umgebungstemperatur. Der Raum ermöglicht es, die Geräuschperformance des in das Komplettfahrzeug eingebauten Motors zu evaluieren. Das Kontrollsystem gestattet es, diverse Fahrkonditionen zu reproduzieren (Beschleunigungen, konstante Geschwindigkeit, Coastdown).
 
Unsere wichtigsten Prüfdienstleistungen:
 
  • Innen- und Außengeräuschmessungen
  • Untersuchungen des vom Ein- und Auslass herrührenden Motorgeräusches
  • Fahrkomfort
  • Grundgeräusch
  • Temperaturkontrolle
 
 

Vibrationen und Komfort

 
CSI verfügt über ein halbreflexionsfreies Laboratorium mit Allrad-Rollenprüfstand, in dem die vom Antriebsstrang induzierten Schwingungen analysiert und der Insassenkomfort untersucht werden.
 
Das mit einem 4-Poster-Testsystem ausgestattete Simulationslabor ermöglicht es den Technikerteams von CSI, das Verhalten des Fahrzeugs auf der Straße zu simulieren, wobei ein jedes beliebige Straßenprofil reproduziert werden kann und die Fähigkeit des Fahrzeugs getestet wird, unterschiedlich beschaffene Straßenbeläge von über 100.000 km Länge zurückzulegen. Diese Tests können darüber hinaus unter unterschiedlichen klimatischen Bedingungen (Temperatur, Feuchtigkeit, Sonneneinstrahlung) durchgeführt werden, um die Qualität des Produktes über Jahre hinweg zu garantieren.
 
In den Laboratorien von CSI können Squeak & Rattle-Tests durchgeführt werden, um die Geräuschentwicklung der Fahrzeugkomponenten im Neuzustand und nach diversen Ermüdungszyklen zu ermitteln.
 
CSI verfügt über einen 8-Kanal-Prüfstand, der eine komplette Untersuchung und die Validierung der für die Radaufhängungen und die Verankerungen von Aufhängung/Fahrgestell eingesetzten technischen Lösungen zulässt.  Die Ermüdungszyklen können in X-Y-Z-Richtung reproduziert und die Bremswirkung des Fahrzeugs simuliert werden. 
 
Die Anlagen und das Know-how der Techniker von CSI machen es möglich, Modalanalysen am Komplettfahrzeug bzw. an Teilsystemen und Komponenten durchzuführen. Diese Art von Analysen gestattet es, die Eigenfrequenzen auch von komplexen Systemen zu erkennen und zu untersuchen und die natürlichen Frequenzen, das Schwingungsverhalten des Systems und ihre Dämpfungswerte zu erfassen.
 
 

Attenzione: il browser che stai utilizzando è obsoleto, per una corretta navigazione aggiornalo alla versione più recente!